Dracula

Frei nach Bram Stoker
Regie: Luca Del Nero, Esther Strubelt

Mittwoch, 18.10.2017
Dracula
Frei nach Bram Stoker
Theater Moller Haus
Aufführung
zum Stück

„Ich will, dass Sie an Dinge glauben, an die Sie nicht glauben können.“ Das TUD Schauspielstudio feiert am 13. Oktober im Theater Moller Haus die Premiere seiner Interpretation von Bram Stokers Klassiker „Dracula“.

Kannst du entkommen, wenn ein Vampir dich festhält? Kannst du entsagen, wenn er dir den Verstand raubt? Kannst du widerstehen, wenn er dir in die Augen schaut? Könntest du all das, selbst wenn es der Vampir Dracula höchstpersönlich wäre?

Dieser ist ein wahrer Gentleman, charmant und charismatisch, wie in den alten Zeiten. Gleichzeitig strotzt er vor körperlicher Kraft und psychischem Einflussvermögen. Seine Macht ist ohnegleichen, sein Einfluss weitreichend. Getrieben von Blutdurst weiß er die größten Schwächen seiner potenziellen Opfer auszunutzen und verliert dabei nie die Höflichkeit. Er hintergeht Männer, verführt Frauen und spielt mit kranken Seelen, denn auch seine Dreistigkeit und sein Verlangen kennen keine Grenzen. Dracula erhält, was er will und fordert ein, was er nicht bekommt. Dann wird die Welt erschüttert und jeder in seiner Nähe wird zum Opfer: Ein Reisender, der sich unwissend in eine Welt voll Mystik begibt, eine Dame wunderhübscher Natur, für die der Tod eine Erlösung wäre und ein gebrochener Geist, der das Weltengeheimnis gefunden zu haben glaubt und die Tore der Wahrheit zu öffnen versucht. Doch wie weit kann ein Unsterblicher gehen, bevor der Tod ihn heimsucht und ins Reich der Verdammten verbannt?

Geschichten über Vampire sind alt und noch älter ist der Glaube an diese Gestalten der Nacht. Doch mit „Dracula“ setzte Bram Stoker einen Meilenstein in der Welt der Vampirerzählung und erschuf neue Maßstäbe. Sein Vampir bleibt unübertroffen und seit nun mehr als einem Jahrhundert ein wichtiger Bestandteil der Popkultur. In seinem eigens nach dem Vorbild des Originalromans entwickelten Stück „Dracula“ inszeniert das TUD Schauspielstudio die Geschichte des berühmtesten Vampirs aller Zeiten. Diese Aufführung ist keine bekannte, sie ist gänzlich neu und fasst die Handlungen des Klassikers in neuer Weise zusammen. Wir betrachten die Gesellschaft der 1890er Jahre und blicken auf ihre innigsten und geheimsten Sehnsüchte: Ewige Jugend, blendende Schönheit und unvergleichlicher Sex – nicht anders, so könnte man sagen, als die Verlangen der heutigen Zeit.

Kartenbestellung im Theaterbüro unter Theater Moller Haus 06151/26540 oder unter karten@theatermollerhaus.de und im direkten Vorverkauf unter www.theatermollerhaus.de/performances/booking sowie an der Abendkasse.

Eintrittspreis: 9,-/12,-€ VVK   10,-/13,-€ AK
Dauer: ca. 2 Stunden
Altersgruppe: empfohlen ab 14

Fr, 13. Oktober 2017 | 20 Uhr 
Sa, 14. Oktober 2017 | 20 Uhr 
Mi, 18. Oktober 2017 | 20 Uhr 
Di, 31. Oktober 2017 | 19 Uhr 
Mi, 1. November 2017 | 20 Uhr
So, 5. November 2017 | 19 Uhr
Di, 7. November 2017 | 20 Uhr
Mi, 8. November 2017 | 20 Uhr
Do, 23. November 2017 | 20 Uhr

IM THEATER MOLLER HAUS
Sandstraße 10, 64283 Darmstadt

Besetzung

Jonathan Harker

Marius Deuker

Graf Dracula

Frederic Jacob

Lucy Westenra

Effi Stolze

Mina Murray

Esther Strubelt

Mrs. Westenra

Stella Muthorst

Renfield

Mehmet Akyuez

Victoria (Vampirschwester)

Aline Endress

Lee Jin (Vampirschwester)

Damyeong Yoo

Dunja (Vampirschwester)

Stella Muthorst

Arthur Holmwood

Andreas Birkl

Professor Van Helsing

Kathrin Haase

Chief Constable

Matthias Maat

Wirt

Chris Michel

Wirtin

Henrike Erhard

Stimme Inquisitor

Florian Kroh

Londoner Bürger

Benjamin Schepens

Londoner Bürger

Luca Del Nero

Londoner Bürger

Henrike Erhard

Londoner Bürger

Chris Michel

Londoner Bürger

Florian Kroh

Regie

Luca Del Nero

Regie

Esther Strubelt

Dramaturgie

Luca Del Nero

Bühnenbild

Chris Michel

Bühnenbild

Marius Deuker

Bühnenbild

Effi Stolze

Kostüme und Maske

Esther Strubelt

Kostüme und Maske

Angelika Kern

Kostüme und Maske

Elly Moeller

Technik

Tobias Keller

Technik

David Riehl

Technik

Florian Kroh

Fotografie

Damyeong Yoo

Fotografie

Benjamin Schepens

Fotografie

Florian Kroh
Vorstellungstermine
  • 13Okt.

    Fr, 13.10.2017, 20:00


    Premiere
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 14Okt.

    Sa, 14.10.2017, 20:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 18Okt.

    Mi, 18.10.2017, 20:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 31Okt.

    Di, 31.10.2017, 19:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 01Nov.

    Mi, 01.11.2017, 20:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 05Nov.

    So, 05.11.2017, 19:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 07Nov.

    Di, 07.11.2017, 20:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 08Nov.

    Mi, 08.11.2017, 20:00


    Aufführung
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt
  • 23Nov.

    Do, 23.11.2017, 20:00


    Derniere
    Theater Moller Haus
    Sandstraße 10, 64283 Darmstadt